Rechtliches - LA-Spielautomaten

LA-Spielautomaten
Aufstellung-An-und Verkauf-Arcade Event Vermietung
La-Spielautomaten
Direkt zum Seiteninhalt

Rechtliches


 

Rechtliche Informationen des Verkäufers
Fries Automaten Einzelunternehmen
Stefan Thomas Fries
klötzlmüllerstrasse 170c
84034 Landshut
Deutschland

Telefon:0871|630477
E-Mail:la.spielautomaten@gmx.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 128877471

Die  Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten der EU (sog.  „OS-Plattform“) wird nach deren Inbetriebnahme unter dem folgendem Link  erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Widerrufsbelehrung

Verbrauchern  steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei  Verbraucherjede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu  Zweckenabschließt,dieüberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer  selbständigen beruflichen Tätigkeitzugerechnet werden können

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die  Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag  an dem Sie oder ein  von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in  Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Stefan Thomas Fries, 84034 Landshut,Klötzlmüllerstrasse 170c
 E-Mailadresse:La.Spielautomaten@gmx.de ,Tel. 0871 630477, Fax Nr. 0871-  9662377 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post  versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen  Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte  Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück.
1. An
Sefan Fries,84034 Landshut,Klötzlmüllerstrasse 170c.
2. Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den
Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)
3. Bestellt am:
4.
Erhalten am:
.............................
(Datum)
5.
Name, Anschrift des Verbrauchers)
.............................
7. Datum
....................................................
Unterschrift
Zur  Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über  die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen  des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle  Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der  Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus  ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns  angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich  und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem  die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen  ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das  Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn,  mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall  werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die  Rückzahlung verweigern,bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben  oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,dass Sie die Waren  zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie  haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen  vierzehnTagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses  Vertrags unterrichten,an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist  ist gewahrt, wenn Sie die Waren vorAblauf der Frist von vierzehn Tagen  absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der  Waren.Sie tragen die Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren.  Sie tragen auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht  paketversandfähiger Waren werden auf höchstens etwa 450 EUR  geschätzt.Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur  aufkommen,wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der  Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht  notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.Haben Sie verlangt, dass  die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, sohaben  Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu  dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts  hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten  Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag  vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.Ausschluss bzw. vorzeitiges  Erlöschen des Widerrufsrechts.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei  Verträgen
-zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und  für deren Herstellung eineindividuelle Auswahl oder Bestimmung durch den  Verbraucher maßgeblich ist oder dieeindeutig auf die persönlichen  Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
-zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
-zur  Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss  vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss  geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf  dem Markt abhängt, auf die derUnternehmer keinen Einfluss hat;
-zur  Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme  vonAbonnement Verträgen.Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei  Verträgen
-zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des  Gesundheitsschutzes oder derHygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind,  wenn ihre Versiegelung nach der Lieferungentfernt wurde;
-zur  Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer  Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
-zur  Lieferung von Ton oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in  einerversiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung  entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbeleherung

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen und organisieren. Es wird kein Rücktransport vom Verkäufer angeboten.



Allgemeine Geschäftsbedingungen:


Handelt  es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer oder wird die Ware nur an  solche verkauft ( B-2B Geschäft), gelten folgende AGB als vereinbahrt:

Keine Rücknahme/ Gewährleistung!

Gerichtsstand ist Landshut.

Bei Streitigkeiten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen!

Die Verjährungsfristen beträgt 1 Jahr!

Nach  § 447 BGB trägt grundsätzlich der Kunde die Gefahr des Untergangs oder  der Beschädigung der Kaufsache (Transportgefahr), sobald der Verkäufer  die Ware an das Transportunternehmen übergeben hat.

Der Käufer  muss  die Ware unverzüglich nach Empfang, soweit dies nach  ordnungsmäßigem Geschäftsgang tunlich ist, untersuchen und, wenn sich  ein Mangel zeigt, dem Verkäufer unverzüglich Anzeige machen.

Unterläßt  der Käufer diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn,  daß es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht  erkennbar war.

Dies gilt jedoch dann nicht, wenn der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat.



Soweit  nicht anders erwähnt handelt es sich bei allen angebotenen Geräten und  Teile um unüberholte teilweise mehrere jahrzehnete alte Gegenstände mit  entsprechendem Verschleiss!

Eine Gewährleistung auf Verschleissteile und Fehler die  in der Natur der Sache liegen wird nicht gegeben!

Das  sind bei Flippern z.B.  Platinen, Displays,Spulen, Kontakte, Relaise,  Netzteile, alle mechanische beanspruchten Teile, Monitore etc.

Bei  Musikboxen z.B.Elektromotore, Verstärker, Platinen, Kontakte,  Netzteile, alle mechanische beanspruchten Teile, Tonsysteme etc.

Bei Dartautomaten z.B. Platinen, Netzteile, Displays, Monitore, Dartscheiben und deren Matrix etc.

Bei TV Automaten z.B. Joysticks, Druckknöpfe, Netzteile, Monitore, Platinen etc.

Bei Kickern z.B. Schrauben, Figuren, Stangen und sonstige mechanisch belastete Teile!

Bei Geldspielautomaten z.B. Datenbänke,Platinen, die Münzanlage, Monitore, Netzteile  und sonstige mechanisch belastete Teile!



Ein  als "spielbereit" bezeichnetes Gerät kann kleinere defekte die die spielbarkeit nicht beeinflussen haben.

Bei Flippern z.B : defekte Leuchtmittel, Kontakte oder Spulen!

Bei Musikboxen z.B.Motorgeräusche, falsche,nicht oder mehrmals gespielte Platten etc.

Bei Dartautomaten z.B. Fehler beim Punktezählung, Fehlwürfen etc.

Bitte erwarten sie hier keine Funktionen eines restaurierten oder neuen Gerätes !

Wird  ein Gerät im Kundenauftrag vermittelt kaufen sie direkt beim privaten  Besitzer. Eine Gewärleistung/Wiederrufsmöglichkeit  ist, soweit nicht  anders vereinbahrt, ausgeschlossen!


Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sie  haben die Kosten der Rücksendung zu tragen und den Rücktransport zu  organisieren. Es wird kein Rücktransport vom Verkäufer angeboten.







Zurück zum Seiteninhalt